Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Nicole Walter-Mundt
Liebe Oranienburgerinnen und liebe Oranienburger,
liebe Besucher,


herzlich willkommen auf der Internetseite der CDU Oranienburg.
Wir freuen uns sehr, über Ihr Interesse an unserer politischen Arbeit.

Gerne möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über unsere Arbeit vor Ort verschaffen. Die CDU Oranienburg steht für eine Politik in der es uns um die Weiterentwicklung unserer Stadt Oranienburg geht. Für uns ist Bürgerbeteiligung eine große Bereichung unserer Arbeit. Wir setzen uns seit Jahren für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, eine Verbesserung der Lebensqualität in unserer Stadt und den Ausbau der erforderlichen Infrastruktur in unserer Heimstadt ein.



 
Spätestens als Dietmar Wackrow am Abend einen Zeitungsartikel der hiesigen Lokalpresse zückte, da hatte die Mitgliederversammlung der Oranienburger Christdemokraten ihr Themenschwerpunkt gefunden. „Wir haben zwar schon viele Deponien bei uns vor Ort, aber eine Klärschlammverbrennungsanlage braucht es hier nicht auch noch“, so Wackrow, der sich für die CDU im Germendorfer Ortsbeirat engagiert. Und irgendwie konnte man seine Argumente auch ganz gut verstehen. Wer möchte schon die dicke Luft der gesamten Region direkt vor seiner Türe haben?
Auch beim Thema „Eierfabrik“ stinkt‘s dem ein oder anderem Mitglied gewaltig. Im vergangenem Jahr haben sich bereits die Stadtverordneten der Stadt Oranienburg deutlich positioniert, nun sind die Bürgerinnen und Bürger gefordert vom 24. Januar bis 23. März 2018 Einwendungen gegen die Vorhaben abzugeben.
In der kommenden Mitgliederversammlung sind dann Vertreter des Vereins Contra Eierfabrik zu Gast, um über das Thema Massentierhaltung in den Ortsteilen sowie deren Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt zu sprechen. Die nächste Mitgliederversammlung der Oranienburger Christdemokraten findet am 21. Februar 2018 um 19.30 Uhr, in den Konferenzräumen der TURM Erlebniscity, statt. Interessierte Gäste sind wieder herzlich willkommen.
weiter

Oranienburg, 10.01.2018 – Die Oranienburger Christdemokraten trafen sich zum Jahresauftakt im Frisiersalon Öhmke, um im Rahmen ihrer Ideenwerkstatt Lösungsansätze zu wichtigen Fragen in Oranienburg und seinen Ortsteilen zu erarbeiten. Im Mittelpunkt des ersten Themenworkshops standen konkrete Anregungen der Mitglieder sowie Trends und Entwicklungen in den Bereichen Mobilität, Wohnraum, Bildung, Soziales und Gewerbe.
Die Herausforderungen für Oranienburg sind vielfältig. Die Stadt wächst rasant und die Pendlerströme nehmen weiter zu. Bezahlbarer Wohnraum ist schon jetzt knapp und die soziale Infrastruktur stößt an ihre Grenzen. Der hiesige Einzelhandel kämpft mit den Auswirkungen der Digitalisierung und für Menschen mit Behinderung offenbaren sich noch immer große Barrieren im Alltag. Diese und weitere Punkte wurden durch die Mitglieder im Rahmen der ersten Ideenwerkstatt angesprochen und mit anschaulichen Beispielen hinterlegt. Einig war man sich darin, dass in den Themen-Workshops der Ideenwerkstatt praxistaugliche sowie probate Lösungen gefunden und auch neue Ideen für eine oranienburgverträgliche Stadtpolitik entwickelt werden sollen.
Die Ideenwerkstatt ist ein von den Mitgliedern der CDU Oranienburg initiiertes Format zur inhaltlich-thematischen Weiterentwicklung der christdemokratischen Stadtpolitik. Dazu finden im Jahresverlauf regelmäßig Mitgliederworkshops und ergebnisorientierte Diskussionen zu ausgewählten Schwerpunktthemen statt.
Der nächste Workshop findet am 13. Februar 2018 statt und befasst sich dann mit dem Themenbereich „Mobilität“. Alle Mitglieder des Stadtverbandes sind wieder herzlich dazu eingeladen, ihre Ideen und Vorschläge mit einzubringen. Ansprechpartner für die Ideenwerkstatt ist Christian Howe, Mitgliederbeauftragter der CDU Oranienburg
weiter

Foto: KGörg
Herzlichen Dank, für Ihre Unterstützung in diesem Jahr! Wir freuen uns bereits auf die neuen Herausforderungen im Jahr 2018. Gerne möchten wir wieder mit Ihnen gemeinsam Oranienburg noch lebenswerter gestalten! 
Doch nun ist es erst einmal Zeit innezuhalten und das Jahr im Kreise der Familien ausklingen zu lassen! Genießen Sie die Feiertage!




weiter

Nicole Walter-Mundt ist bei der Jahreshauptversammlung der Christdemokraten von Oranienburg am Montagabend für weitere zwei Jahre als Vorsitzende des Stadtverbandes gewählt worden. Nun kandidiert sie auch für den Kreisvorsitz, tritt gegen Frank Bommert aus Sommerfeld an.

www.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/800-Jahre-Oranienburg/Oranienburger-CDU-Spitze-bleibt-weiblich


weiter

Oranienburg, 06.11.2017 - Die Christlich Demokratische Union (CDU) Oranienburg wählte am Montagabend auf ihrer Jahreshauptversammlung in der TURM Erlebniscity einen neuen Vorstand. Nicole Walter-Mundt wurde mit 95 Prozent der abgegebenen Stimmen als Vorsitzende des Stadtverbandes bestätigt und wird die Geschicke der Oranienburger Christdemokraten für weitere zwei Jahre führen.

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Termine